Konrad Stoll

Geigenbauer

Klingende Form — Geformter Klang
Zwei Bereiche greifen ineinander: Der sichtbar plastische und der hörbar musikalische. Meine Aufgabe als Geigenbauer liegt im ersten Bereich: Indem ich das Material – das Holz – bearbeite, forme und verfeinere, versuche ich mich dem Ideal einer vollkommenen Harmonie der Formen, Linien und Proportionen zu nähern. Diese sollen einen sichtbaren Wohlklang ergeben: „Die klingende Form.“ Sie erst ist die Voraussetzung für den zweiten Bereich: In der Hand des Musikers dient sie der Musik, „dem geformten Klang.“