Klanggestalten in Berlin, November 2019

Wir laden Sie herzlich zu unserer diesjährigen Klanggestalten Ausstellung vom 1.-3. November nach Berlin ein!
40 der angesagtesten Geigen- und Bogenbauer Europas präsentieren ihre Instrumente und Bögen

 

In diesem Jahr erwartet Sie ein besonderes Highlight:

Zum ersten Mal werden neben Geigen, Bratschen, Celli + deren Bögen auch Kontrabässe und Bassbögen ausgestellt sein! Endlich bekommt bei Klanggestalten auch der Kontrabass die ihm gebührende Beachtung.

Erleben Sie Bässe von Patrick Charton, Peter Erben, Benjamin Grießhaber, Oskar Kappelmeyer, Stefan Krattenmacher und Konrad Stoll.
Bassbögen mit deutscher Griffweise werden gebaut – teilweise exklusiv für Klanggestalten -  von Victor Bernard, Emmanuel Carlier, Christophe Collinet, Boris Fritsch, Daoudi Hassoun, Gerald Knoll Stéphane Muller, Rüdiger Pfau, Jordan Scapinello und Klaus Uebel.

Wir freuen uns sehr, dass Prof. Esko Laine die erste Bassklangprobe der Klanggestalten Geschichte spielen wird. Auch in den beiden Konzerten des contakt-Projektes werden neugebaute Bässe und Bassbögen zu hören sein. Wir alle sind sehr gespannt!

Natürlich können Sie wie gewohnt alle ausgestellten Geigen, Bratschen, Celli, Bässe und Bögen anspielen, in separaten Räumen ausgiebig testen, sowie nach Absprache mit den Erbauern ausleihen und erwerben. Darüber hinaus finden zwei Konzerte des contakt-Projektes mit der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“, öffentliche Vorträge über Geigen- und Bogenbau, Klangproben der Geigen, Bratschen und Celli und hoffentlich wieder viele Gespräche zwischen Instrumentenbauern und Musikern statt.

 

Nutzen Sie diese außergewöhnliche Gelegenheit, herausragende neugebaute Instrumente und Bögen in die Hand zu nehmen und ihre Erbauer kennenzulernen.

Herzlich willkommen !

 

Ablauf des Ausstellungswochenendes

Dussmann Saal des Musikgymnasiums "Carl Philipp Emanuel Bach", Rheinsberger Str. 4-5 in 10115 Berlin

 

Freitag, 01. November 2019

15:00 – 22:00 Uhr  Ausstellung

16:30 Uhr              Klangprobe Bratschen
                                   öffentliches Anspielen der Bratschen und Bögen
                                   mit Annemarie Moorcroft/ HfM Berlin
 
19:30 Uhr              Kammerkonzert des con-takt Projektes
                                   Studierende der HfM "Hanns Eisler" musizieren auf neugebauten Instrumenten und Bögen der Ausstellung
 

 
Samstag, 02.November 2019

11:00 – 22:00 Uhr  Ausstellung

16:00 Uhr              Klangprobe Celli
                                   öffentliches Anspielen der Celli und Bögen
                                   mit Prof. Stephan Forck/ HfM Berlin
 
19:30 Uhr              Großer Konzertabend des con-takt
                                   Professoren und Studierende der HfM "Hanns Eisler" musizieren auf neugebauten Instrumenten und Bögen der Ausstellung
                                   
                                   -Eintritt: 10,00 € / Ermäßigt 5,00€-
 

 
Sonntag, 03.November 2019

11:00 – 19:00 Uhr  Ausstellung

14:00 Uhr              Klangprobe Kontrabass
                                   öffentliches Anspielen der Bässe und Bögen
                                   mit Prof. Esko Laine/ HfM Berlin
 
16:00 Uhr              Klangprobe Geigen
                                   öffentliches Anspielen der Geigen und Bögen
                                   mit Prof. Stephan Picard/ HfM Berlin
 
 
-Eintritt zu allen Veranstaltungen außer Großer Konzertabend frei-