Martin Penning

Bassbauer

Martin lernte an der Newark School of violin Making bis 1999. Anschließend arbeitete er bei Tony Padday und konnte dort seinen eigenen Stil entwickeln.

Seit 2008 liegt der Fokus seiner Arbeit auf der Herstellung von Kontrabässen.

Sehr gern kopiert er klassische Instrumente oder erarbeitet gemeinsam mit Musikern neue Modelle.

Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen für den Klang seiner Instrumente von der International Society of Bassists und von Bass Europe.